Static Solutions

Warum
Stat-Gun?

Wenn Sie Stat-Gun für alle Lackierarbeiten und zwischen jeder Schicht einsetzen, dann können Sie folgende Probleme reduzieren:

  • Schmutz- und Staubeinschlüsse
  • Reflexionen
  • Dunkle Kanten
  • Mischprobleme
  • Farbabstimmungsprobleme
  • Fleckenbildung
  • Ungleichmäßige Verarbeitung (z.B. Stellen durch Staubbindetücher)
  • Verläufe/Spurbildung
  • Menge des verwendeten Materials

Zusätzlich:

  • Verbessern der Metallbearbeitung
  • Erhöhen des Durchsatzes
  • Erhöhen der Zufriedenheit mithilfe eines immer auf Anhieb erreichten perfekten Finishs
  • Erhöhen der Profitabilität durch Reduzieren der Verarbeitungs-/Nacharbeitungszeiten/des verwendeten Materials

Kundenreferenzen

  • Ich bin von Stat-Gun begeistert und behalte dieses Gerät definitiv. Ich verwende es jeden Tag, denn ich spare damit Zeit und Energie, da statische Ladung und demzufolge Anlagerungen von Schmutz oder Staub vermieden werden. Dank dieser Eigenschaft spare ich wöchentlich acht Stunden Ausfallzeit, sodass ich im gleichen Zeitraum mehr Arbeit bewältigen kann. Ich halte dieses Gerät für ein fantastisches Produkt.

    Mark Croucher, Head Painter, Border Cars
  • Ich erlebte die Präsentation der Stat-Gun mit Bryan Young anlässlich der ITAS Übungsschule. Mein erster Eindruck war der, dass ich noch in der Lackiererei eines dieser Geräte haben wollte. Die Resultate waren überwältigend. Wir bearbeiteten einen Stoßfänger und verwendeten vor jeder Lackierung die Stat-Gun. Der Unterschied, ob man mit oder ohne dieses Gerät arbeitet, war erstaunlich. Es ist die Art, wie der umherfliegende Staub und Schmutz das zu lackierende Blech zu „meiden“ scheinen. Dieses Produkt kann einer Werkstatt, wie ich es erlebt habe, viel Zeit sparen, da Nachschleifen nicht erforderlich ist. Außerdem wird viel Lack eingespart, da ein Nachlackieren aufgrund von zu viel Staubeinschluss nicht notwendig ist. Es hat sich mir bestätigt, dass man bei sorgfältiger Anwendung auf Anhieb ein perfektes Finish erreicht. Des Weiteren ermöglicht das Gerät eine weitaus bessere Lackübertragungseffizienz, sodass sich der je Blech erforderliche Materialaufwand reduziert.

    Jeff Mack, Mazda
  • McLarens Accident Repair Centre setzt die Stat-Gun bereits seit mehreren Jahren ein, sodass dieses Gerät heute für uns unverzichtbar ist. Die Stat-Gun ist neben den Spritzpistolen das in unserer Lackiererei definitiv am meisten genutzte Gerät. Es reduziert Schmutz & Staub auf hervorragende Weise nicht nur von Kunststoffen, sondern von allen Komponenten, sodass sich ein wesentlich besseres Finish und eine bessere Produktivität ergeben. Man glaubt, was man sieht.

    Michael Brown ATA VDA MIMI, Bodyshop Manager
  • Die Stat-Gun unterbindet statische Ladung in Problembereichen, wie an Stoßfängern, mischt sich sofort, verhindert Staubeinschluss und Unterlacknachlauf. Dadurch reduzieren sich unsere Verarbeitungszeiten und die Nacharbeiten, sodass wir erhebliche Kosteneinsparungen haben. Die Stat-Gun spielt hinsichtlich des Qualitätsanspruchs in unserer Karosseriewerkstatt eine maßgebliche Rolle.

    John Forret, Bodyshop Manager, Eastern Western Motor Group
  • „Wir haben eine Vielzahl von Tests durchgeführt, und die Ergebnisse belegen es. Die Stat-Gun wird meiner Erfahrung nach meist für Kunststoffkomponenten eingesetzt. Also, werfen Sie die Anweisungen einfach in den Papierkorb und verwenden das Gerät für alles, wie Kunststoff, Metall und sogar den Lackierer. Die Reduzierung von Staub und Schmutz bei den Lackierarbeiten beträgt nahezu 70%. Dadurch erhöhen sich unsere potenziellen Aufträge, und die Reduzierung der Arbeitszeit für jeden einzelnen Arbeitsgang macht bei weitem die Kosten für die Stat-Gun wett. Bitte beachten – Bei unseren Experimenten wurden keine Lackierer gefährdet!! IN KEINER WEISE!!“

    Peter Finn, Business Development Manager, Bodywork Direct
  • Die Lackierer wollten die neue Stat-Gun nach dem ersten kostenlosen Versuch von sich aus behalten, da sie die Anwendung als wesentliche Erleichterung empfunden haben und die offensichtlich geringen Einschlüsse würdigten, welches die Arbeiten maßgeblich erleichterte. Wir sind alle sehr zufrieden mit dem Gerät!

    James Pickett, Bodyshop Manager, Sytner BMW Sheffield
  • Seit wir die Stat-Gun von Static Solutions einsetzen, haben wir in Bezug auf die Lackierarbeiten in unserer Lackiererei bei der Reduzierung von „Staubeinschlüssen“ eine erhebliche Verbesserung erlebt. Nachdem die antistatische Stat-Gun das vorbereitete Fahrzeug abgeblasen hat, scheint das Fahrzeug sofort gegen Staubpartikel resistent zu sein. Dadurch verringert sich nachweislich der Bedarf des anschließenden Polierens. Ferner erhöhen sich die Gesamtqualität und die Geschwindigkeit unserer Reparaturen. Die Pistole hat sich besonders bei neuen, nicht grundierten Stoßfängern und Kunststoffkomponenten bewährt, wie diese von Toyota und Lexus bereitgestellt werden.

    Les Goode, Bodycentre Manager, Jemca Toyota (Toyota Centre of Excellence)